Marketing:

10 Wege um neue Kunden zu werben

Jeder Betreiber eines Online-Shops sollte eine Langzeitstrategie für sein Wachstum parat haben; dabei ist es wichtig die Unterschiede zwischen Strategien und Taktiken zu kennen: Sie sollten Zielsetzungen, Strategien und Taktiken formulieren (in dieser Reihenfolge). Wenn ich zum Beispiel einen Shop für Hundekleidung betreibe:

  • Zielstellung: Erfassen von 1000 Hundehaltern in der Datenbank
  • Strategie: Slogan "Doggy Got Style!"
  • Mittel: Sommer-Doggy-Bademode-Ausverkauf

"Stylische Hunde" - Serie von Blog-Artikeln
"Die stylischsten Hunde der Welt" - wöchentlicher Newsletter
"Stylish Dog Award" - nominieren Sie Ihren Hund (mit Preisen)
"Kleiden Sie Ihren Hund ein" - App für mobile Geräte

Taktiken sind Aktionen um eine Strategie umzusetzen.

Aber welche Taktiken kann man, zum Beispiel als Teil einer größeren Strategie, einsetzen? Hier sind 10 Taktiken mit denen Sie mehr Kunden in Ihren Online-Shop locken können.

1. Einen Schlussverkauf veranstalten

Rabattaktionen sind keine Langzeitstrategien, aber sie können sehr effektiv sein, wenn es darum geht, neue Kunden auf Ihren Online-Store zu lenken. Bestimmen Sie die Kosten für die Kundenakquise und berechnen Sie daraus wieviel Rabatt (auf eine begrenzte Anzahl der Waren oder des Produktes) Sie gewähren können, um neue Kunden zu gewinnen. Teilen Sie es anschließend über Twitter, Facebook und Ihren Blog mit der ganzen Welt! Achten Sie darauf, dass Sie keine Schnäppchenjäger anziehen, da diese Kunden auf lange Sicht keinen Mehrwert für Ihr Geschäft bedeuten.

2. Führen Sie einen Wettbewerb durch

Wettbewerbe können ein unterhaltsamer Weg sein, um Ihr Geschäft nach außen zu tragen, aber achten Sie darauf, dass sich diese Wettbewerbe auf Ihre Marke konzentrieren. Starten Sie keinen Wettbewerb für "Das niedlichste Haustier", wenn Sie Damen-Dessous verkaufen! Maximale Präsenz erreichen Sie bei Wettbewerben über einen Abstimm-Mechanismus, bei dem Teilnehmer die Stimmen ihrer Freunde sammeln müssen um in die engere Auswahl zu kommen oder zu gewinnen.

3. Verschenken Sie Proben

Je mehr Sie tun können um die Barriere mit Ihrer Ware in Kontakt zu kommen für Kunden zu senken, desto besser. Ökonomisch gesehen macht das, in Abhängigkeit von Ihren Produkten, wohl wenig Sinn, aber ein Versuch lohnt sich sofern die Kosten für die Proben relativ gering bleiben.

4. Partnerschaften

Eine Partnerschaft mit einer Seite zu suchen, die nicht mit Ihnen im Wettbewerb steht aber eine ähnliche Zielgruppe hat, kann ein sehr effektiver Weg sein um Neukunden zu akquirieren. Manchmal reicht es schon Traffic auszutauschen – in der Partnerschaft mit einer Kundendomain mit hohem Traffic können Sie ein Banner platzieren um die Nutzer zu Ihrem Shop zu lenken und bezahlen Ihrem Partner dafür einen Anteil der Umsätze, die der Neukunde macht oder einen Festbetrag pro Neukunden, der über das Banner gewonnen wurde.

5. Zielorientierte Blog-Einträge verfassen

Das ist keine kurzfristige Lösung, aber regelmäßiges Schreiben von informative Einträgen auf einer Unterseite Ihrer Shop-Domain kann auf lange Sicht große Gewinne einbringen. Zielorientierter Inhalt wird Ihre Seite für Suchmaschinen optimieren und organisch neue Kunden auf Ihre Seite leiten. Ebenfalls wird es bestehende Besucher dazu ermutigen Ihren Inhalt noch intensiver zu teilen. Kein Online-Shop kann auf einen Blog als Teil seiner Marketingstrategie verzichten!

6. Anbieten neuer Produkte/eines neuen Service

Das hört sich selbstverständlich an, aber ein äußerst effektiver Weg um ein komplett neues Kundensegment zu gewinnen ist... ein neues Produkt oder einen neuen Service anzubieten. Der Vorgang muss nicht einmal kompliziert sein. Es kann sich hier einfach um eine Neuausrichtung, eine neue Verpackung oder einen neuen Preis für ein bestehendes Produkt handeln.

7. Werbung

Eine der grundsätzlichsten Techniken um potentielle Kunden zu Ihrem Produkt oder Ihrem Service zu leiten, die nicht vergessen werden sollte! Probieren Sie sich an GoogleAds aus, da Sie dort Ihre Zielgruppe genau festlegen können, ebenso wie das geplante Budget.

8. Beteiligung an Sozialen Medien

Im Zeitalter der Sozialen Medien, bedeutet effektives Marketing nicht nur Menschen dazu bewegen auf Sie zuzukommen, sondern sich selbst an Kanälen zu beteiligen, auf denen Ihre Kunden aktiv sind. Ganz egal ob Facebook, Twitter, Instagramm oder einem anderen der zahlreichen, beliebten Dienste. Wählen Sie die Kanäle, die zu Ihrem Geschäft passen und beteiligen Sie sich authentisch: Denken Sie daran, dass es auf sozialen Medien nicht darum geht einfach Personen auf Ihre Seite zu locken, es geht vor allem darum Geschichten über Ihr Unternehmen zu erstellen, die Menschen mit ihrem Freundeskreis teilen können.

9. Forcieren Sie Erstkunden

Versüßen Sie für Erstkunden den Einkauf und steigern Sie dadurch die Umwandlungsrate von Besuchern zu Kunden. Einige Online-Shops bieten für Erstkäufer einen kleinen Rabatt. Der Schlüssel liegt darin es offensichtlich und greifbar zu machen, was der Kunde erhält, wenn er jetzt sofort etwas kauft.

10. Kunden werben Kunden

Die beste und unbestreitbar wertvollste Methode der Kundenakquise ist das Empfehlen Ihrer Dienstleistung durch bestehende Kunden an deren Freunde. Wenn diese Methode gut funktioniert, wird das gesamte Marketing von Ihren bestehenden Kunden durchgeführt, wodurch Sie sich darauf konzentrieren können Ihr Online-Geschäft am Laufen zu halten und keine Zeit mit der Akquise von Kunden verbringen müssen. Empfehlungen können organisch stattfinden, zum Beispiel durch Marketing via Hören-Sagen (konzentrieren Sie sich auf großartige Produkte, unschlagbare Preise und ausgezeichneten Kundenservice – das wird Sie schon sehr weit bringen) aber Sie können auch ein Empfehlungs-Marketing-Programm einsetzen.

Der einfachste Weg dies umzusetzen, wenn Sie bereits einen Online-Shop führen, ist die Anwendung einer Marketing-Software für Empfehlungen. Das wird Ihnen helfen den Prozess zu automatisieren, in dem bestehende Kunden dazu ermutigt und dafür belohnt werden ihren Freunden von Ihrem Online-Shop zu erzählen. ReferralCandy ist eine komplett automatisierte, Plug-and-Play-Lösung für Empfehlungsmarketing und kann zurzeit reibungslos auf über 16 verschiedenen e-commerce-Plattformen arbeiten, einschließlich Amazon, Bigcommerce, Etsy, Magento, Shopify und Volusion.